Information und Ablauf

Lieferung per Spedition

 

 

Nach Zustandekommen des Vertrages und ausgelöster Bestellung, wird die Ware in unser Lager in Brandenburg an der Havel geliefert. Insofern eine Lieferung vereinbart wurde, geht der Auftrag direkt an die zuständige Spedition über.

Die Ware wird auf Schäden geprüft und zeitnah durch die Spedition verladen.

 

Eine Lieferung erfolgt in der Regel spätestens 14 Werktage nach Lieferung der Ware in unserem Lager. Wir versuchen unser Bestes, dass Sie Ihre Ware schnellstens, vor Ablauf der oben genannten 14 Werktage bekommen. 

 

Dies ist abhängig von der Auftragslage und Planung der Spedition, auf die wir selbst keinen Einfluss haben. Diese meldet sich frühestmöglich telefonisch bei Ihnen um einen Liefertermin abzusprechen. Bei der Terminvergabe können Sie gerne Ihre Wünsche äußern.

 

Geliefert wird frei LKW. Für die Entladung ist der Kunde zuständig.

Lieferung per Paketdienst

Als Alternative steht uns auch eine Lieferung per Paketunternehmen GEL zur Verfügung. Diese findet in der Regel bei kleinen oder einzelnen Fenster oder Türelementen statt.

Zu beachten ist das hier eine Zahlung per Vorkasse Pflicht ist, da die Fahrer nicht an der Tür abkassieren dürfen.
Der klare Vorteil liegt in der verkürzten Lieferzeit von 2 - 3 Werktagen nach Eintreffen der Ware in unserem Fensterlager.


Bei dieser Versandart haben Sie zudem die Möglichkeit anhand der Sendungsnummer Ihr Ware online zu verfolgen.

 

Sendungsnummer zur Hand?
Unter www.gel-express.de Stand der Lieferung prüfen!

Zahlung / Verhalten bei Transportschäden

Sollte eine Anzahlung geleistet worden sein, so ist der Restbetrag an den Fahrer bei Lieferung zu zahlen. Wenn eine Umsetzung der Entladung nicht möglich ist, oder der noch ausstehende Betrag nicht gezahlt werden kann, wird die Ware von der Spedition wieder mitgenommen und bis zur vollständigen Bezahlung einbehalten. Eventuell dadurch entstehende Lieferkosten werden dem Kunden angerechnet.

 

Sollten bei der Entladung Schäden auffallen, sind diese direkt dem Spediteur zu melden.
Dieser füllt dann mit Ihnen ein Schadensprotokoll aus, welches für eine Reklamation unbedingt notwendig ist.

Wir bitten um Verständnis, dass bei später auffallenden Transportschäden keinerlei Haftung übernommen werden kann.

 

Sollte die Ware versteckte Schäden, wie z.B. technische Fehler aufweisen, wenden Sie sich bitte direkt schriftlich per E-Mail an uns und schildern Ihren Fall damit wir auf die Herstellergarantie zurückgreifen können.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bruhn & Frankenberg GbR - B&F Fensterhof